Portrait of cheerful young friends looking at smart phone while sitting in cafe. Mixed race people sitting at a table in restaurant using mobile phone.

Viele Unternehmen haben bereits Messenger Dienste und Soziale Medien wie Facebook als effektive Kanäle der Kundenkommunikation für sich entdeckt – Intelligente Unternehmen wagen sich jetzt an  Snapchat. Mit der App können vorwiegend Fotos (sogenannte Snaps) aber auch Videos oder Kurznachrichten versendet werden, die sich nach dem Öffnen innerhalb von 10 Sekunden automatisch löschen. Der 2011 gegründete Dienst steht teilweise noch im Schatten der größeren Geschwister und ist hierzulande nicht ganz so bekannt. Das mag auch daran liegen, dass er vor allem von Jugendlichen benutzt wird. Aber auch Unternehmen können Snapchat ideal als Mittel in der Kundenkommunikation einsetzen – vor allem um eben diese jüngere Zielgruppe anzusprechen. Denn trotz dem eher schmalen Grad an Bekanntheit kann Snapchat vergleichsweise mit einem äußert starken Zuwachs an Nutzern von sich zeugen und ist deshalb die Zukunft der Sozialen Medien. Möglicherweise auch von Ihrer Unternehmendkommunikation.

Die Vorteile von Snapchat bei der Kundenkommunikation

Gerade weil Snapchat zurzeit in der Unternehmenswelt noch eher unbekannt ist, können Sie damit punkten. Machen Sie sich genau dies zu Nutzen und verbreiten Sie Ihre Inhalte ohne große Konkurrenz über diesen Kanal. Snapchat überzeugt mit seiner Selbstzerstörungsfunktion, die auf den ersten Blick vielleicht abschrecken mag, auf den zweiten Blick jedoch eine ideale Strategie zur Gewinnung von Aufmerksamkeit bereithält. Plakate oder auf Webseiten geschaltete Werbeanzeigen sind über längere Zeit beständig. Snaps verschwinden spätestens 10 Sekunden nach dem Öffnen – da möchte man als Kunde lieber sichergehen, dass man nichts verpasst und schaut genauer hin. Zwar können Sie hier nicht so viele Informationen wie in Blogbeiträgen präsentieren, doch gerade die kurzen, simplen Nachrichten erzeugen Aufmerksamkeit. Zudem lässt sich Snapchat hervorragend mit anderen Sozialen Medien kombinieren; mittels Snapchat können Sie neugierig machen und auf andere Medien oder Ihre Homepage verweisen.

Kreativ per Snapchat werben

Bei Snapchat können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Als Foto-Messenger steht bei Snapchat der visuelle Faktor im Vordergrund. Durch die zusätzliche Möglichkeit, Fotos per Finger zu verzieren oder zu beschriften, wird vielleicht kein hochprofessioneller, aber allemal ein persönlicher Weg eingeschlagen, der dadurch oftmals zu mehr Aufmerksamkeit führt. Vorreiter für diese Strategie ist die Restaurant-Kette  Taco Bell, die als einer der ersten charaktervolle Previews zu neuen Produkten verschickte. Vorteil bei Snapchat ist zudem, dass die Inhalte im Gegensatz zu vielen anderen Werbeanzeigen den gesamten Smartphone-Bildschirm einnehmen.

Mit der Snapchat Story Funktion lässt sich die Zeitspanne, in der Ihre Werbebotschaft einsehbar ist, auf 24 Stunden erhöhen. Die Aufmerksamkeit der Kunden bleibt dabei bestehen, da nach und nach immer mehr Bilder gesendet werden und sich das Gesamtbild erst zum Schluss offenbart. Der Lieferservice GrubHub nutzte diese Möglichkeit und enthüllte in einer erfolgreichen Aktion nach und nach einen Rabattcode über Snapchat.

Stilvoll Ihre Markenbekanntheit erhöhen

Der Erfolg eines Unternehmens kommt nicht nur durch direkte Produktwerbung zustande, sondern auch durch eine geschickte wie interessante Kommunikation mit den Kunden. Snapchat ermöglicht Ihnen, Ihren Kunden auf kreative Weise Ihr Unternehmen näher zu bringen und dadurch eine emotionale Bindung aufzubauen. Geben Sie beispielsweise durch Fotos und Videos einen Einblick in Ihr Unternehmen und deren Abläufe oder zeigen Sie Ihre Produkte im Einsatz. Ihre Snaps müssen sich nicht immer zwingend auf Ihr Unternehmen selbst beziehen. Hauptsache ist es, auf interessantem Weg einzigartige Inhalte zu posten und somit Ihre Markenbekanntheit zu erhöhen. Beispielsweise zeigte eine zum Superbowl 2014 gestartete Kampagne von Audi unter anderem lustige Snaps von Tieren während der Footballspiele. Damit hob sich Audi erfolgreich von den unzähligen Werbespots anderer Unternehmen ab und war im Munde aller Snapchat User.

Clevere Interaktion per Snapchat

Eine noch engere Bindung zu Ihren Kunden lässt sich durch direkte Interaktion erzielen. Animieren Sie Ihre Kunden dazu, auf Ihre Snaps zu antworten, Screenshots von diesen zu machen oder Ihnen Bilder von Ihren Produkten zuzusenden. Dies lässt sich hervorragend als Wettbewerb oder als Kampagne gestalten. Ein Beispiel hierfür ist die Frozen-Yoghurt-Kette 16 Handels, die in einer Snapchat Kampagne ihre Follower dazu aufforderte, ein Foto von sich und einem der Produkte  vor einer ihrer Filialen zu machen. Als Belohnung gab es einen Gutschein.

Mit Snapchat werben Sie nicht auf dem typischen Weg, sondern binden Ihre Kunden durch interessante und kreative Snaps an sich. Ob sich Snapchat auch in die Marketingstrategie Ihres Unternehmens einbinden lässt, erfahren Sie bei unserer Schulung. In den Modulen  1 und 4 vermitteln wir Ihnen das nötige Wissen über Soziale Medien und Messenger Dienste und erklären Ihnen, wie Sie diese individuell für Ihr Unternehmen einsetzen.

Audi: http://www.hugeinc.com/case-study/super-bowl-snapchat

 

No Comments

Leave a Comment